UNESCO-City of Music

Wir sind City of Music

In Hannover spielt im wahrsten Sinn des Wortes die Musik. Denn als Ort der Vernetzung bietet Hannover exzellente Voraussetzungen sowohl für die Musikwirtschaft als auch für die künstlerische Produktion.

Als Stadt der musikalischen Vielfalt und der gelebten Kooperation auf kurzen Wegen hat sich Hannover 2014 beworben, als City of Music ins UNESCO Creative Cities Network aufgenommen zu werden – mit Erfolg!

Die Aufnahme in das Netzwerk ist nicht nur eine Bestätigung für vorhandene Qualitäten. Hannover versteht sie vielmehr als Aufforderung, die wundervolle Welt der Musik vor Ort erfolgreich zu halten – in der Zusammenarbeit von Kultur und Wirtschaft und in vielen sinnlichen Momenten, wenn man als Besucher oder Bewohner der Stadt live auf Jazz, Pop, Rock oder Klassik trifft.

Hannovers Ziele als City of Music

Mit der Mitgliedschaft im UNESCO Creative Cities Network hat sich Hannover verpflichtet, dessen zentrale Ziele zu teilen und in aktiver Mitarbeit zu realisieren.

Hannovers Ziele als City of Music sind der internationale Austausch und die Kooperation genauso wie die konsequente Weiterentwicklung des eigenen Standorts in kultureller und kreativwirtschaftlicher Hinsicht.

In Kombination mit eigenen, bereits vorhandenen Stärken leitet Hannover für sich einige spezielle Zielstellungen ab:

  • Auf- und Ausbau der Präsenz musikalischer Angebote im öffentlichen Raum.
  • Stärkung des Bildungsstandortes als international renommierte "Talentschmiede".
  • Aktiver Dialog zu den anderen Städten des Netzwerks und Initiierung gemeinsamer Projekte.
  • Anbahnung und Förderung innovativer Zusammenarbeit zwischen Kultur und Wirtschaft.
  • Förderung innovativer Formate, sowohl der künstlerischen Produktion als auch der technologischen Weiterentwicklung.