Presse

Abdruck unter Nennung der jeweiligen AutorInnen, honorarfrei für Presseveröffentlichungen.
Belegexemplar erbeten an LAG Rock in Niedersachsen e.V., Emil-Meyer-Straße 28, 30165 Hannover
Eventuelle Copyright-Angaben zu Bilddaten sind in den jeweiligen Pressetexten enthalten.

Dienstag, 17. April 2018 (–)

„local heroes“ Niedersachsen – seit 15 Jahren die Startrampe für den Musiknachwuchs

In diesem Jahr feiert der Bandwettbewerb „local heroes“ Niedersachsen ein kleines Jubiläum: Zum 15. Mal finden verteilt im ganzen Bundesland regionale Konzerte statt, bei denen sich Nachwuchsmusikerinnen und -musiker auf professionellen Bühnen präsentieren können. Wer Jury und Publikum bei den Vorrunden in seinem Landkreis begeistert hat, nimmt an den Semifinalen im MusikZentrum Hannover teil. Von dort kann der Weg ins Landesfinale oder sogar zum Bundesfinale von „local heroes“ führen. Bands, Duos sowie Solointerpretinnen und -interpreten jeder musikalischen Stilrichtung können sich über die Internetseite www.localheroes-nds.de anmelden. Der Begriff „Nachwuchs“ ist weit gefasst, denn seit diesem Jahr wurde das maximale Durchschnittsalter der Gruppen auf 30 Jahre erhöht.

Pressebilder:
Odeville
Odeville
Dienstag, 20. März 2018 (–)

Rock, Pop und Funk in Niedersachsens MädchenMusikCamp EMMA

Ferienaktion für 14- bis 18-Jährige mit viel Musik und Spaß in Osterode

Ob als Sängerin, Schlagzeugerin oder Saxofonistin – Mädchen, die schon immer mal in einer Band musizieren wollten, haben in den Sommerferien wieder eine ganz besondere Gelegenheit dazu. Vom 1. bis 5. August 2018 können sowohl totale Anfängerinnen als auch fortgeschrittene Musikerinnen im Alter vom 14 bis 18 Jahren beim Niedersachsen MädchenMusikCamp EMMA mitmachen. EMMA findet im Jugendgästehaus Harz in Osterode statt und die Teilnahme sowie Übernachtung und Verpflegung sind kostenlos. Bis zum 10. Juli können sich Interessierte über die Internetseite www.lagrock.de oder die E-Mail-Adresse weisser [at] lagrock [dot] de anmelden.

Pressebilder:
EMMA
EMMA
Mittwoch, 14. März 2018 (–)

Gemeinsam musizieren bei den 25. Niedersächsischen Frauenmusiktagen

Die Niedersächsischen Frauenmusiktage feiern Jubiläum: Vor 25 Jahren trafen sich zum ersten Mal musikbegeisterte Frauen, um mehrere Tage lang gemeinsam zu musizieren, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert – außer dass die Teilnehmerzahl gestiegen ist und mittlerweile neben traditionellen Instrumenten auch mit Tablets und Apps Musik gemacht wird.

Pressebilder:
Niedersächsische Frauenmusiktage
Niedersächsische Frauenmusiktage
Niedersächsische Frauenmusiktage
Samstag, 27. Januar 2018 (–)

Mitmachen bei „local heroes 2018“ – dem Musikwettbewerb für Newcomer

Wer seine Musik endlich mal auf professionellen Bühnen präsentieren möchte, bekommt beim Wettbewerb „local heroes“ Niedersachsen nun schon im 15. Jahr dafür die Chance. Ab Frühjahr finden 25 regionale Veranstaltungen für die niedersächsischen Landkreise statt, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Semifinale und das Finale in Hannover ermittelt werden. Bands, Duos sowie Solointerpretinnen und -interpreten jeder musikalischen Stilrichtung können sich ab sofort über die Internetseite www.localheroes-nds.de anmelden. Neu in diesem Jahr: Das Durchschnittsalter der Gruppen wurde auf 30 Jahre erhöht, sodass noch mehr Nachwuchsmusikerinnen und -musiker die Möglichkeit haben, bei „local heroes“ teilzunehmen.

Pressebilder:
Fréros aus Oldenburg
Freitag, 19. Januar 2018 (–)

Förderprogramm für Investitionen in Musikeinrichtungen

Kleinen Kultureinrichtungen wie Jugendzentren und Musikinitiativen fehlt häufig das Geld, um in ihre technischen Ausstattungen oder Räumlichkeiten investieren zu können. Mit einem Etat von 100.000 Euro fördert das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) dieses Jahr erneut Investitionen von Einrichtungen mit Schwerpunkt Musik, die Projekte und Veranstaltungen durchführen, Popularmusiker ausbilden oder Musikinfrastruktur bereitstellen. Bis zum 15. Februar 2018 können Institutionen ihre Antragsformulare, die auf der Internetseite www.lagrock.de erhältlich sind, an Edu Wahlmann von der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen e.V. (wahlmann [at] lagrock [dot] de) schicken. Eine Kommission entscheidet darüber, welche Projekte Zuschüsse bis zu 10.000 Euro erhalten werden.

Pressebilder:
Jugendhaus Jever
Musik für Einbeck
Mittwoch, 4. Oktober 2017 (–)

„Bandfactory Niedersachsen“: zuschauen bei Kurzkonzerten und mitmachen in der Jury

Sechs Newcomerbands werden an der diesjährigen „Bandfactory Niedersachsen“ teilnehmen. Zum Start des Coaching-Wochenendes am 18. November von 11 bis 18 Uhr im MusikZentrum Hannover stellt sich jede Band in einem zwanzigminütigen Konzert vor. Die Zuschauer können aktiv bei den anschließenden Feedbacks dabei sein. Für jedes Showcase wird ein Publikumsjuror ausgelost, der neben den Coaches seine Eindrücke zu den Auftritten in die Gesprächsrunden einbringen kann. Als VIP-Gäste erhalten sie auch noch ein Erinnerungsfoto und sind zum gemeinsamen Essen eingeladen.

Download der Textdatei:
Pressebilder:
Meta
Matagalpa
Lighthouse Down
Donnerstag, 21. September 2017 (–)

local heroes 2017: Termin für die Semifinale Niedersachsen IV

Donnerstag, 14. September 2017 (–)

local heroes 2017: Termine für die Semifinale Niedersachsen II und III

Beim Bandwettbewerb „local heroes“ folgen auf die Vorrunden in den letzten Monaten nun die Semifinale. Die Gewinner der einzelnen Landkreise und Wildcard-Gewinner stellen sich der Jury und dem Publikum im MusikZentrum Hannover zur Wahl. Beim Semifinale Niedersachsen II am 22. September treten Bloc Safari (Peine), Carry The Fire (Hildesheim), Centre Of Gravity (Northeim/Goslar/Holzminden/Hameln), Kitokaya (Wolfenbüttel), Mokephone (Wildcard), Solid Tuesday (Plattsounds) und The Roomers (Schaumburg) auf. Am folgenden Tag, 23. September sind Berengar (Wildcard), Emerson Prime (Hannover), Lemonsweet (Uelzen/Lüneburg/Harburg), Revelator (Wolfsburg/Braunschweig/Gifhorn/Helmstedt), Subway Eleven (Uelzen/Lüneburg/Harburg), Thousend Faces (Celle/Heidekreis) und Was Vergeht (Wildcard) die Teilnehmer des Semifinales III. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 19 Uhr und der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 8 Euro).

Freitag, 8. September 2017 (–)

local heroes 2017: Termin für das Semifinale Niedersachsen I

Niedersachsen wählt – und zwar seine besten Nachwuchsbands, Duos und Solointerpreten unterschiedlichster musikalischer Stilrichtungen beim Bandwettbewerb „local heroes“. In den letzten Monaten fanden die Vorrunden in den einzelnen Landkreisen statt, deren Gewinner sich nun in vier Semifinalen am 16., 22., 23. und 30. September der Jury und dem Publikum zur Wahl stellen. Beim ersten Semifinale am Samstag, 16. September treten Dusty Darren Band (Diepholz/Nienburg), Ellie (Wildcard), Source Of Rage (Salzgitter),   The Bearing Sea (Osnabrück Land), The Planetoids (Wildcard) und Tom Schreibers Blume (Göttingen/Osterode) ab 19 Uhr im MusikZentrum Hannover auf. Der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 8 Euro).

Pressebilder:
Dusty Darren
Ellie
Source Of Rage
The Bearing Sea
The Planetoids
Tom Schreibers Blume
Freitag, 25. August 2017 (–)

Bewerbungsschluss für Bandfactory Niedersachsen 2017 naht

Noch bis zum 15. September 2017 können sich niedersächsische Newcomerbands aus allen Stilrichtungen der Popularmusik für die „Bandfactory Niedersachsen“ bewerben. Experten aus dem Musikbusiness geben bei dem Coaching-Wochenende vom 18. bis 19. November im MusikZentrum Hannover individuelle Tipps zum Optimieren von Songs, Bühnenpräsenz, Bandorganisation und Öffentlichkeitsarbeit. Als Bewerbung genügt eine E-Mail mit einer Bandinfo als PDF-Datei und einem Bandfoto als JPG-Datei sowie Links zur Homepage, zur Facebook-Seite und zu Hörbeispielen an die E-Mail-Adresse bewerbungen [at] lagrock [dot] de. Weitere Informationen gibt es unter www.bandfactory-nds.de.

Pressebilder:
Kyonic mit Jens Krause
Mirrors Act mit Andreas Haug
Surreal Dream mit Katrin Helmerichs-Naujok