Presse

Abdruck unter Nennung der jeweiligen AutorInnen, honorarfrei für Presseveröffentlichungen.
Belegexemplar erbeten an LAG Rock in Niedersachsen e.V., Emil-Meyer-Straße 28, 30165 Hannover
Eventuelle Copyright-Angaben zu Bilddaten sind in den jeweiligen Pressetexten enthalten.

Freitag, 30. September 2016 (–)

„Bandfactory Niedersachsen“: zuschauen bei Kurzkonzerten und mitmachen in der Jury

Sechs Newcomerbands wurden für die diesjährige „Bandfactory Niedersachsen“ ausgewählt. Zum Start des Coaching-Wochenendes am 19. November von 11 bis 18 Uhr im MusikZentrum Hannover stellt sich jede Band in einem zwanzigminütigen Konzert vor. Zum ersten Mal können Zuschauer aktiv bei den anschließenden Feedbacks dabei sein. Für jedes Showcase wird ein Publikumsjuror ausgelost, der neben den Coaches seine Eindrücke zu den Auftritten in die Gesprächsrunden einbringen kann. Als VIP-Gäste erhalten sie auch noch ein Erinnerungsfoto und sind zum gemeinsamen Essen eingeladen.

Pressebilder:
Am I Error
Purple Rhino
Mirrors Act
Kyonic
8Seasons
Surreal Dream
Sonntag, 25. September 2016 (–)

local heroes 2016: Kyonic gewinnen das Landesfinale Niedersachsen

Das niedersächsische Landesfinale des Bandwettbewerbs „local heroes“ fand am 24. September im MusikZentrum Hannover statt. Acht Bands hatten sich durch die Semifinale für den musikalisch vielfältigen Showdown qualifiziert. Die meisten Stimmen der Jury und der Zuschauer erhielten Kyonic. Die Band aus Wolfenbüttel wird Niedersachsen nun beim Bundesfinale am 5. November in Salzwedel vertreten.

Pressebilder:
Kyonic
8Seasons
Psaikorillaz
Montag, 19. September 2016 (–)

Workshops machen junge Musiker fit für die Bühne

Die ersten Sporen müssen sich Nachwuchsbands meist hart selbst erarbeiten. Tipps von Profimusikern erhalten sie nur durch private Kontakte oder durch Zufall. Das neue Seminar- und Netzwerkprogramm „local heroes EAST“ ermöglicht jungen Musikern zwischen 14 und 27 Jahren aus den Regionen Braunschweig, Wolfenbüttel, Salzgitter und Peine jetzt, sich musikalisch zu verbessern, erste Auftrittserfahrungen zu sammeln und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Montag, 29. August 2016 (–)

„Pop II Go“ in Niedersachsen: Zusätzliches Budget für weitere Projekte zur Musikförderung von Kindern und Jugendlichen

Niedersachsen gehört weiterhin zu den aktivsten Ländern beim Projekt „Pop II Go“ des Bundesverbands Popularmusik e.V. Lokale Bündnisse aus Musikschulen, Fördervereinen und kommunalen Einrichtungen bieten Workshops, Projektwochen und Seminare an, um Kindern und Jugendlichen das Musizieren und das Entdecken eigener künstlerischer Begabungen zu ermöglichen. Der ursprüngliche Etat von 140.000 Euro für das Jahr 2016 wurde jetzt auf 180.000 Euro aufgestockt. „Durch die zusätzlichen 40.000 Euro können wir Projekte ausdehnen und weitere Maßnahmen anbieten“, freut sich Vera Lüdeck, Geschäftsführerin der LAG Rock in Niedersachsen e.V. und Regionalleiterin Pop II Go Niedersachsen.

Pressebilder:
Pop II Go  Uhlandstraße
Pop II Go  Musikschule M1
Mittwoch, 10. August 2016 (–)

Bewerbungen für das Coaching „Bandfactory Niedersachsen“ noch möglich

Ambitionierte niedersächsische Newcomerbands, die ihre Songs, ihre Bühnenpräsenz und ihre Bandorganisation verbessern möchten, können sich noch bis zum 15. September 2016 für die „Bandfactory Niedersachsen“ der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen e.V. bewerben. Das Coaching-Programm mit Experten aus dem Musikbusiness wird vom 19. bis 20. November im MusikZentrum Hannover stattfinden. Für die Bewerbung genügt eine E-Mail mit einer Bandinfo als PDF-Datei und einem Bandfoto als JPG-Datei sowie Links zur Homepage, zur Facebook-Seite und zu Hörbeispielen an die E-Mail-Adresse luedeck [at] lagrock [dot] de. Eine Jury wählt aus allen Bewerbungen drei Bands aus. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.bandfactory-nds.de.

Pressebilder:
Bandfactory 2015
Bandfactory 2015
Bandfactory 2015
Montag, 1. August 2016 (–)

local heroes 2016: Termine für die Semifinale und das Finale Niedersachsen

In ganz Niedersachsen fanden in den letzten Monaten die Vorrunden des Bandwettbewerbs „local heroes“ statt. Die Sieger aus den Landkreisen treten nun bei den letzten beiden Semifinalen am 2. und 3. September jeweils ab 19 Uhr im MusikZentrum Hannover auf. Der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 8 Euro). Das Publikum und eine Jury entscheiden, wer ins niedersächsische Finale einzieht

Mittwoch, 27. Juli 2016 (–)

Band-Coaching „Planet Video“ ist startklar

Die Teilnehmer des diesjährigen Projekts „Planet Video“ stehen fest. Für das individuelle Coaching-Programm der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen e.V. hat eine Jury aus den zahlreichen Bewerbern die Metal-Band Kyonic aus Braunschweig und die Indie-Rock-Band Mighty Day Times aus Buxtehude ausgewählt. Ab September werden Dozenten die Newcomer ein halbes Jahr lang begleiten, um sie auf ein Studiokonzert im MusikZentrum Hannover vorzubereiten, das professionell in Bild und Ton mitgeschnitten wird.

Pressebilder:
Kyonic
Mighty Day Times
Donnerstag, 21. Juli 2016 (–)

Bandwettbewerb „local heroes“ feiert 25-jähriges Jubiläum

Was am Anfang als eine Plattform für eine Region gedacht war, hat sich mittlerweile zu der Kulisse für ambitionierte junge Musiker aus ganz Europa entwickelt. Das in Salzwedel ansässige Projekt „local heroes“ hat in den vergangenen 25 Jahren nicht nur Ost und West einander näher gebracht, sondern vor allem ein weitreichendes Netzwerk zwischen dem musikalischen Nachwuchs und den Profis der Szene geknüpft. Die ersten Vorausscheide des Bandwettbewerbs fanden 1991 im Hanseat in Salzwedel, im Café Grenzbereich in Platenlaase und in der Musikgalerie in Uelzen statt.

Pressebilder:
Enemy Jack
Enemy Jack
Kyles Tolone
Kyles Tolone
Matthew Graye
Matthew Graye
Odeville
Odeville
Donnerstag, 16. Juni 2016 (–)

Niedersächsische Frauenmusiktage: Anmeldeschluss naht

Noch bis zum 10. Juli können sich musikbegeisterte Frauen und Mädchen für die 23. Niedersächsischen Frauenmusiktage anmelden. Die Workshops für Anfängerinnen und Fortgeschrittene finden vom 27. bis 31. Juli in Osterode am Harz statt. Neu ist in diesem Jahr der Kurs „70er Jahre Drums & Apps“, in dem die Teilnehmerinnen ergänzend zu Percussioninstrumenten Tablets für Melodien und Harmonien einsetzen. Auch in den anderen Bands, die sich der Musik einzelner Jahrzehnte widmen, sowie in den Kursen für Gesang und Veranstaltungstechnik sind noch Plätze frei.

Download der Textdatei:
Pressebilder:
Frauenmusiktage
Frauenmusiktage
Montag, 30. Mai 2016 (–)

MädchenMusikCamp – tolle Ferienaktion mit Pop und Rock in Osterode

Instrumente kennenlernen, sich als Sängerin ausprobieren und endlich mal in einer Band spielen – das alles bietet Niedersachsens MädchenMusikCamp EMMA. Zum ersten Mal  können 14- bis 18-jährige Mädchen vom 27. bis 31. Juli ihre Ferientage unter professioneller Anleitung komplett mit Musik verbringen und gemeinsam Spaß haben. EMMA findet im Jugendgästehaus Harz in Osterode statt und die Teilnahme sowie Übernachtung und Verpflegung sind kostenlos. Musikanfängerinnen und -fortgeschrittene können sich bis zum 10. Juli über die Internetseite www.lagrock.de oder die E-Mail-Adresse luedeck [at] lagrock [dot] de anmelden.

Pressebilder:
MädchenMusikCamp