Presse

Abdruck unter Nennung der jeweiligen AutorInnen, honorarfrei für Presseveröffentlichungen.
Belegexemplar erbeten an LAG Rock in Niedersachsen e.V., Emil-Meyer-Straße 28, 30165 Hannover
Eventuelle Copyright-Angaben zu Bilddaten sind in den jeweiligen Pressetexten enthalten.

Dienstag, 21. Januar 2014 (–)

Nachwuchsarbeit in der Popularmusik ist langfristig gesichert

Musikalische Projekte in Schulen, Seminare und Workshops für Nachwuchsbands, Vernetzung von Musikinitiativen – so vielfältig wie die stilistische Breite von Popularmusik ist sind auch die Tätigkeitsbereiche der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen e.V. Im 25. Jahr seines Bestehens kann der einzige Popularmusikverband in Niedersachsen seine Arbeit auf einer neuen Basis durchführen: Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) fördert ab 2014 die LAG Rock institutionell mit jährlich 120.000 Euro. „Wir wollen den Kulturbetrieb weiter öffnen“, sagt die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić. „Rock und Pop haben ein großes Potential, um junge Menschen an Musik und Kultur heranzuführen.“

Pressebilder:
Vera Lüdeck (Geschäftsführung) und Edu Wahlmann (Projektleitung und Verwaltung)