Generation Rock

Musikworkshops für SeniorInnen und jugendliche MultiplikatorInnen

Ziel von Generation Rock ist die Gründung und Betreuung von vier Musikgruppen in Seniorenheimen und Pflegezentren über die Dauer von einem halben Jahr. Eine der vier Gruppen wird aus demenzerkrankten SeniorInnen bestehen. Die Gruppen werden von erfahrenen DozentInnen angeleitet und von jugendlichen MusikerInnen und ChorleiterInnen betreut. Nach einem halben Jahr haben die Gruppen ein Repertoire von ca. einer halben Stunde Programm erarbeitet und treten in ihrem Seniorenheim auf.

Projektbeschreibung

Generation Rock ist ein sechsmonatiges Musikprojekt für im Herzen junggebliebene Rocker und für Menschen, die immer schon mal so richtig rockmusikalisch Gas geben wollten. Generation Rock geht in Seniorenheime und bringt Menschen unterschiedlicher Generationen zusammen. In Zeiten, in denen die Gesellschaft immer älter wird, stellt sich zunehmend die Frage, wie auch ältere Menschen aktiv am kulturellen Leben teilhaben können. Dabei legt Generation Rock den Focus auf: selber machen!
Generation Rock beinhaltet drei Angebote, unter denen das jeweilige Seniorenheim auswählen kann:

  1. Rockband: Musikerin Anca Graterol wird eine Rockband gründen und das gesamte Equipment mitbringen
  2. Rockchor: Gesangsdozentin Anca Graterol wird auch den Rockchor betreuen
  3. Percussion und Apps: Percussionistin und zertifizierte App-Musikerin und Pädagogin Frauke Hohberger wird mit Congas, Djembes und anderen Percussion-Instrumenten im Gepäck kommen und dies mit digitalen Sounds verbinden. Percussion und Apps ist sinnbildlich für Generation Rock: Jung trifft Alt, Moderne trifft Tradition, Altes wird gewürdigt, Neues entsteht.

Übrigens: Generation Rock hat den Musikvermittlungspreis von Musikland Niedersachsen und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung gewonnen!

 

Anca Graterol und Vera Lüdeck
Dozentin Anca Graterol und Geschäftsführerin Vera Lüdeck bringen Jung und Alt auf die Bühne!