Showbox 2010

Brandneues Coachingprogramm
für Niedersachsens Newcomer

Bei der Showbox handelt es sich um ein gezieltes Bandcoaching für drei Bands aus Niedersachsen. Für fünf Tage werden diese Bands in einer professionell ausgestatteten Probenbühne von verschiedenen Dozenten gecoacht und so auf ihre Karriere vorbereitet. Den Schwerpunkt bildet ein Media- und Stageactingtraining. Als Endprodukt erhalten die Bands jeweils ein Electronic Press Kit (EPK).

Detaillierte Projektbeschreibung

Annie Soulshine, Foto Axel BiewerTeilnehmer 2010: Annie Soulshine aus Friedeburg (Foto: Axel Biewer)

Die visuelle Umsetzung von Popmusik rückt immer mehr in den Vordergrund. Ohne ein Video, Interviews der Bandmitglieder im Fernsehen und imageunterstützenden Fotos kommt keine Band aus.

Damit diese Medien wie aus einem Guss sind, braucht eine Band ein bestimmtes Image. Die meisten Bands sind sich allerdings nicht bewusst, was sie transportieren wollen und wie sie ihre Aussagen visualisieren können.

Um sich bei Plattenfirmen bewerben zu können, reicht es nicht aus eine Demo-CD abzugeben. Und auch Veranstalter wollen mehr und mehr eine kleine visuelle Kostprobe der Band. Das Zauberwort heißt Electronic Press Kit. Dies enthält neben einem Interview mit der Band einen Livemitschnitt und eine kurze Videosequenz.

Vier ausgesuchte Bands sollen jeweils eine Woche (montags bis freitags) die Möglichkeit bekommen, auf der professionell ausgestatteten Probenbühne es MusikZentrums Hannover ihr Repertoire mit Unterstützung verschiedener Coacher zu professionalisieren und in dieser Zeit in EPK zu erstellen. Kooperationspartner ist d-zentral.

Folgende Ziele sollen im Rahmen der Showbox erreicht werden:

Fire in FairylandTeilnehmer 2010: Fire in Fairyland

  1. Produktion je eines EPKs (Electronic Press Kit) für jeden Gewinner, incl. 10 DVDs zur eigenen Verwendung
  2. Videoanalyse aller beteiligten Bands als Arbeitsgrundlage für den Stageacting-Kurs, die Mediaberatung und die Imageentwicklung
  3. Produktion und Ausstrahlung mehrerer Beiträge für die Musiksendung d-zentral
  4. Video-Mitschnitt der Band : Vorher – Nachher – Analyse, Mitschnitt des Showcases
  5. Aufbereitung und Umwandlung des vorhandenen Materials für das Internet
  6. Bereitstellung von sendefähigem Material für Presse- und Werbezwecke

Die geplanten Inhalte sind:

  • Bühnenpräsentation / Stageacting (incl. Ist-Analyse)
  • Mediatraining (mediale Aufbereitung der Bands inkl. Interviewtraining, Bandinterview)
  • Imagebildung inkl. Fotoshooting

 

„Showbox ist ein professionelles Band-Coaching Projekt, das in der Republik kaum seinesgleichen findet. Die Stiftung Niedersachsen ist stolz darauf, dass (auch) durch ihre Förderung im Laufe der Jahre eine viel beachtete und gut genutzte Infrastruktur entstanden ist, die zugleich ein stabiles Element im Musikland Niedersachsen darstellt.”

Stiftung Niedersachsen
Staatssekretär Joachim Werren

Bei dem Workshop Bühnenpräsentation wird die individuelle Bühnenpräsenz erarbeitet. Hierbei geht es um folgende Themen: Ansagen/Moderation, Bühnenpräsenz (Performance, Blickkontakt untereinander und zum Publikum etc.), Outfit etc. Letztendlich geht es darum, gemeinsam mit der Band ein individuelles Image und damit einen Wiedererkennungswert zu finden und live auf der Bühne umzusetzen.

 

Das Mediatraining wird ein Videoanalyst übernehmen. Hier werden Fragen erörtert wie: wie präsentiere ich meine Band, was ist unser Image, wie bringe ich dieses Image in Interviews, Fotos und Videos rüber etc. Hier wird die Grundlage für die Produktion eines Electronic Press Kits (EPK) gelegt, mit dem die Bands sich bei Veranstaltern, Verlagen, Plattenfirmen usw. vorstellen können. Inhalte des EPKs sollen sein: Interview, Livemitschnitt, kurze Videosequenz. Über das bereits geschaffene Netzwerk von d-zentral und den über 40 Bürgermedien wäre auch eine große Öffentlichkeit geschaffen, die dafür genutzt werden kann, die 3 Gewinner medial zu präsentieren.

CravedTeilnehmer 2010: Craved

Die Coaches der Showbox sind Branchen-Insider, die die Bands kritisch unter die Lupe nehmen und das Image der Bands in Richtung Professionalität weiterentwickeln.

Dieser Crashkurs im Medienbereich wird durch das Team von d-zentral dokumentiert. d-zentral wird diese Clips als Sondersendung oder in Form von Beiträgen im Rahmen der Sendung bundesweit ausstrahlen. Zusätzlich werden die Beiträge im Internet auf der Homepage von www.d-zentral.net veröffentlicht.

Die Kriterien für die Auswahl der Bands waren die eigene Selbstorganisation, Professionalität, Künstlerische Leistung, Individualtiät, Vermarktbarkeit und die Glaubwürdigkeit. Durchgesetzt haben sich für 2010: Annie Soulshine aus Friedeburg, Fire in Fairyland aus Celle und Craved aus Schwanewede. Wir wünschen allen beteiligten Bands viel Glück!

Dozenten 2010

Marco LinkeMarco Linke, cmm

consulting for music and media
Imageentwicklung Fire in Fairyland und Craved

 

 

Iris KlabundeIris Klabunde, cmm

consulting for music and media
Imageentwicklung Fire in Fairyland und Craved

Silke SuperSilke Super

Imageentwicklung Annie Soulshine

 

Andreas HaugAndreas Haug

rockszene.de
Mediaberatung

 

Katrin Helmerichs-NaujokKatrin Helmerichs-Naujok

freie Choreografin
Stageacting

 

Uwe JanssenUwe Jansen

Hannoversche Allgemeine Zeitung
Interviewtraining

Martin HuchMartin Huch

Fotograf, Musiker
Fotoshooting

Die Showbox wird gefördert von:

Logo:  Stiftung Niedersachsen      Logo: Deutsche Rockmusik Stiftung       Logo: Region Hannover