PopMeeting Niedersachsen

PopMeeting 2016: Trotz Social Media tobt das musikalische Leben auf und vor den Bühnen

Datum: 
11. Februar 2016 (–)
Pressebilder: 
PopMeeting 2016
PopMeeting 2016
PopMeeting 2016

Am gestrigen Mittwoch, 10. Februar 2016 ging in Göttingen das zweitägige PopMeeting der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen e.V. und der Musikland Niedersachsen gGmbH zu Ende. 120 Akteure der Popularmusik aus dem ganzen Land trafen sich im Kulturzentrum musa und diskutierten über die Verbesserung der Situation von Bands und DJs, Clubs und Festivals und über den Stellenwert der Popularmusik in allen gesellschaftlichen Bereichen. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf der digitalen Welt. Konsummuster, Trends und Erfahrungen wurden analysiert und abgeglichen.

PopMeeting 2016: Chancen für niedersächsische Popularmusik offline und online

Datum: 
5. November 2015 (–)
Pressebilder: 
Dr. Gabriele Heinen-Kljajić
Dr. Eike Wenzel, Geschäftsführer des Instituts für Trend- und Zukunftsforschung

Bereits zum vierten Mal bringt das PopMeeting Niedersachsen Musiker, Konzertveranstalter, Vertreter der Musikwirtschaft und von Musikinitiativen sowie Förderer zusammen, um sich über die Zukunft der Popularmusik auszutauschen. Zentrales Thema des Netzwerktreffens am 9. und 10. Februar im Kulturzentrum musa in Göttingen sind die Chancen der Online-Welt für die heutige Musikkultur. Workshops geben praktische Tipps, wie Bands sich vermarkten können, wie Veranstalter mehr Publikum erreichen und wie Musik heute erlernt werden kann. Darüber hinaus werfen Diskussionen einen Blick auf zukünftige Trends und auf Beispiele erfolgreicher Projekte. Neben detaillierten Informationen zum Programm der zweitätigen Konferenz ist auf der Internetseite www.popmeeting-nds.de das Anmeldeformular verfügbar.

Termin vormerken für das PopMeeting Niedersachsen 2016

Datum: 
25. August 2015 (–)
Pressebilder: 
PopMeeting 2013
PopMeeting 2013

Rund alle drei Jahre treffen sich Musiker, Konzertveranstalter, Vertreter der Musikwirtschaft und von Musikinitiativen sowie Förderer, um über die Zukunft der Popularmusik in Niedersachsen zu diskutieren und Ideen für Maßnahmen zu erarbeiten. Das nächste PopMeeting Niedersachsen wird vom 9. bis 10. Februar 2016 im Kulturzentrum musa in Göttingen stattfinden. Schwerpunktthemen der Diskussionen und Workshops sind die Chancen der digitalen Welt für die heutige Musikkultur.

Dokumentation des PopMeetings 2013

Hier gibt es die Dokumentation des PopMeetings 2013 im PDF-Format.

AnhangGröße
Dokumentation des PopMeetings 2013320.18 KB

PopMeeting Niedersachsen

Das PopMeeting Niedersachsen 2016 findet am 9. und 10. Februar in der musa in Göttingen statt!

 

Logo: PopMeeting NiedersachsenDas PopMeeting Niedersachsen dient als Plattform für Musiker, Musikförderer und Multiplikatoren zum Ideenaustausch und zur Netzwerkgründung/-stärkung.

Hier treffen sich im Turnus von zwei bis drei Jahren Musikförderer, Konzertveranstalter, engagierte Musiker und Vertreter von Musikinitiativen, um über die Zukunft der Popularmusik in Niedersachsen zu sprechen. Neben Seminaren bilden Diskussionen in Workshops den Schwerpunkt des Kongresses. In den Arbeitsgruppen entstehen Ideen und Konzepte für Projekte, die zukünftig Musiker, Spielstätten und Veranstaltungen für Nachwuchsbands fördern sollen.

Der Kongress ist eine Initiative des Beirates Pop in Niedersachsen, ein Zusammenschluss Aktiver der niedersächsischen Musikszene, und wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

PopMeeting Niedersachsen 2013

Die LAG Rock in Niedersachsen organisierte das PopMeeting 2013 im Auftrag des Landes Niedersachens am 18. + 19. Juni in der Lagerhalle Osnabrück

 

AnhangGröße
Dokumentation des PopMeeting 2013320.18 KB
Inhalt abgleichen