Emma Mädchenmusik Camp Niedersachen Logo

Niedersachsens MädchenMusikCamp EMMA findet einmal im Jahr gemeinsam mit den Frauenmusiktagen in den Sommerferien statt.

Worum geht es bei EMMA?

Das Programm beinhaltet Bandworkshops, Crashkurse zu verschiedenen Themen, Feuerwehrstunden für verschiedene Instrumente und Gesang, abendliche Sessions, die Female Drum Parade und die Teilnahme am Abschlusskonzert. Außerdem hast du an den vier Tagen Gelegenheiten, Erfahrungen auszutauschen, andere musikbegeisterte Mädchen aus ganz Niedersachsen kennenzulernen und eine tolle musikalische Zeit miteinander zu verbringen.

 

Die Bands sind nach Kenntnisstand eingeteilt. In der Anfängerinnenband kannst du dich ausprobieren, auch wenn du noch kein Instrument spielst oder erst sehr kurz dabei bist. Die anderen Bands sind für Mädchen, die schon ein Instrument spielen und endlich mal in einer Band singen und spielen möchten.

Während der gesamten Zeit wird eine Sozialpädagogin für dich und die anderen Teilnehmerinnen da sein.

EMMA ist für musikinteressierte Mädchen von 12 bis 18 Jahren.

Das MädchenMusikCamp EMMA ist ein Projekt des Bundesverband Popularmusik e.V.


im Rahmen von


gefördert durch

Die Bündnispartner*innen sind

Die Bündnispartner*innen sind die LAG Rock in Niedersachsen, der Stadtjugendring Alfeld und Rock und Kultur am Harz.

Logo der Landesarbeitsgemeinschaft Rock Niedersachsen e. V.