LAGRock_2021_Vorstand_web

1. Vorsitzender: Sascha Pelzel

Sascha Pelzel M.A. hat Musikwissenschaften und Volkswirtschaftslehre an der Universität Göttingen studiert. Er arbeitet im Kulturzentrum musa (Schwerpunkt Veranstaltungen) und beim Out-O-Space Rockbüro Göttingen e.V. (Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit, kulturelle Bildung, Veranstaltungen). Seit über 10 Jahren ist er Sänger und Gitarrist der Göttinger Band Merry-go-round.

2. Vorsitzender: Christian Serfati

Christian Serfati arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Jugendsozialarbeit. 1993 gründete er mit anderen Akteuren den Verein „Rock und Kultur am Harz e.V., dem er 15 Jahre vorstand.

Schatzmeisterin: Julia Wartmann

Die studierte Musikwissenschaftlerin und Medienmanagerin (M.A., HMTMH Hannover) Julia Wartmann leitet seit 2015 die Geschicke von local heroes Deutschland. Dabei stößt sie auf Trends und Hindernisse, die die Laien- und Profi-Musikwirtschaft beschäftigen und entwickelt Strategien, wie diese Themen systematisch platziert und umgesetzt werden können. Julia arbeitet an Kulturentwicklungsprogrammen mit und führt branchenübergreifende Projekte durch. Besonders wichtig sind ihr die sozialen Wirkungen von Kunst und Kultur auf die Gesellschaft. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit der Etablierung von kreativen Prozessen in öffentlichen Verwaltungen. Zusammen mit einer Theaterregisseurin, einem Städteforscher und einer Architektin gründete sie beispielsweise 2017 das „Amt für unlösbare Aufgaben“.

1. Beisitzer: Henna Deutsch

Hendrik „Henna“ Deutsch wurde 1983 in Hannover geboren, wo er 2003 das Abitur am Käthe-Kollwitz Gymnasium machte. Schon während seiner Schulzeit spielte Deutsch in verschiedenen Bands. Nach seinem Zivildienst beim evangelischen Stadtjugendring in Hannover studierte Hendrik Deutsch Kulturwissenschaften und ästhetische Kommunikation mit den Fächern Musik, Bildende Kunst und Pädagogik in Hildesheim, welches er 2014 mit dem Diplom erfolgreich beendete.

Neben seinem Studium arbeitete Deutsch als selbstständiger Grafikdesigner, Studiomusiker, Toningenieur sowie als Musiklehrer und E-Bassdozent. Zudem gründete Deutsch das „Leichtmetall Studio“ in Hannover, welches er als Geschäftsführer leitete.

Seit 2016 ist Hendrik Deutsch Bildungsreferent für Rock-, und Popmusik erst beim Landesmusikrat und seit 2018 bei der Landesmusikakademie Niedersachsen. In dieser Funktion ist er unter anderem Mitiniitiator des niedersächsischen Dialogforums „Musik. Szene. Wirtschaft.“ und dem niedersächsischem Zusammenschluss für Pop-Musik „popNDS“ und für das Kursprogramm der Landesmusikakademie Niedersachsen verantwortlich. Deutsch ist zudem Mitglied in verschiedenen Rockmusik-Ausschüssen in Niedersachsen. Ehrenamtlich ist er in den Vorständen von der LAG Rock e.V., vom KlubNetz e.V. und von 30666 – City Of Metal Hannover vertreten. Darüber hinaus bespielt er als Gitarrist und Bassist mit mehreren Bands die Bühnen dieser Welt.